Zikadenwespe
 

Weibchen einer Zikadenwespe (Familie Dryinidae). Diese winzigen Wespen sind nur etwa 3 mm lang und haben keine Flügel. Die Vorderfüße der Weibchen sind zu Fangorganen umgebildet, die ähnlich wie die Fangarme der Gottesanbeterinnen funktionieren. Mit ihnen werden Zikadenlarven gefangen, an die die Wespen ihre Eier legen.

Foto: Kornmilch. Exemplar vom Kaiserstuhl